Im Grunde ist es recht einfach auf einen Punkt zu bringen: Alles das Gleiche.

„Halt“, „Neee“, „Stimmt ja gar net!!!“ … Ja, ich höre die Rufe. Die ganzen Spiele unterscheiden sich doch so sehr in den Details und Feinheiten und überhaupt. Und der Endcontent bei Spiel A ist doch viel motivierender als der bei Spiel B und somit eben auch anders. NEIN! Unter dem Strich läuft es, neben PVP, darauf hinaus 10 Wölfe, Schafe, Schweine, Goblins, Gnolle, Trolle, Oger oder was weiss ich was zu töten. IMMER. Das kann, richtig verpackt, sehr lange Spass machen. WoW habe ich mit Erscheinen Anfang 2005 begonnen und mehr oder minder intensiv gespielt bis 2008. Wobei schon zwischen dem ersten und dem zweiten AddOn eine sichtbare Pause lag. Aber irgendwann ist eben die Luft raus.

In der Zwischenzeit habe ich so ziemlich alles was kommerziell rauskam probiert. Guild Wars, Dungeons & Dragons, Vanguard, Tabula Rasa, Lord of the Rings, Warhammer, EvE, Age of Conan … Alles nix. Unter dem Strich wieder alles das Gleiche in etwas anderer Verpackung. Die anfängliche Motivation sank jeweils noch vor Ende des Probemonats auf 0. Da ist mir persönlich meine Zeit dann doch zu Schade für.

Randbemerkung: Guild Wars. Das war noch das Interessante von allem „nach WoW“. Schon die Tatsache, sich nen reinen PVP-Char erstellen zu können, der direkt Maxlevel hat war eine tolle Idee. Wer noch Levellust hatte, der konnte das tun, wer Kloppen will, der konnte eben auch das tun. Ohne Umwege. Und mit allen Klassen. Aber langfristig was das für mich nicht von Nutzen, da ich nicht so der PVPler bin.

Auch das neue Aion hat mir kaum 14 Tage Spass geboten … Sah alles vielversprechend aus, aber schon mit Level 16 hat mich die Motivation verlassen. Jaja, ich weiss. PvP, Endgame etc. hab ich alles noch nicht gesehen. Aber: So what? Drauf geschissen! Meine Motivation reicht halt schon nichtmal mehr für den Weg dahin, wenn sich die Spiele eben alle so ähnlich sind. Da kann mir der Endcontent gleich gestohlen bleiben. Zumal das bei vielen Spielen übliche (ja, bei AION nicht) Raiden in den immer gleichen Instanzen nach tollen neuen virtuellen Kleidungsstücken irgendwie echt sinnbefreit ist. Aber jedem das Seine. Ich fand, zumindest Anfangs, den Weg das Ziel. Und den ersten Char auf in WoW auf Level 60 zu spielen, DAS hat wirklich noch Spass gemacht. War alles so schön neu.

Eine bessere Lösung habe ich halt auch nicht. Aber Fazit ist dann wohl, dass wenn man ein MMORPG ausgiebig gespielt hat, ist man erstmal raus für Neuerscheinungen. Neue Spiele sind dann für neue (MMORPG) Spieler. Zumindest aus meiner Sicht. Mal gucken wie viele Jahre es braucht bis a) wieder echte Lust auf diese Art Spiel entsteht oder b) neue Ideen kommen, die mit bislang nicht mal im Traum einfallen …

Vielleicht schafft Bioware es ja mit Star Wars, bei dem ja angeblich ganz dolles Storygameplay drin sein soll – das wär ja mal was, das spannender klingt wie eine neue dumme Erklärung warum ich nun 10 Schafe töten muss. Ich bin gespannt, aber meine Hoffnung hält sich in extrem engen Grenzen.

Das ganze hat aber sein Gutes. Man kommt wieder dazu ganz viele „normale“ Spiele zu spielen und unter dem Strich immer noch viel weniger Zeit vor PC oder Konsole verbracht zu haben. Geil.

PS: Ein Phänomen, von dem ich weiss, dass ich nicht der Einzige bin der dies sein eigen nennt, ist interessant: spontane 5-Minuten-Einlogg-Attacken in WoW. In schöner Regelmäßigkeit, alle par Wochen, tritt dieses eigenartige Verhalten auf. Oft ausgelöst durch das Hören eines Tracks aus dem Ur-WoW-Soundtrack, der hier und da dank Random-Funktion im iTunes aufpoppt. Einloggen, Post gucken, Lust verloren haben. Aber dann schnell nochmal nen neuen Menschen-Char erstellt, im Wald von Elwyn vor die Kapelle gesetzt und für einige, wenige Minuten andächtig der Soundkulisse lauschen und an die ersten Tage in der virtuellen Wildnis zurückdenken *seufz*.

Kommentare

I wois nit *g* Habs ja hier und hatte es dementsprechend mal angetestet. Ist, das muss man sagen, was ganz anderes. Aber ich hab irgendwie net lange genug reingeuguckt. Jetzt wirds ja eh Winter, da ist schön Zeit zum Spielen. Könnte mir vorstellen, dass ich da nochmal reinlinsen kommen *g*

Tja, ich bin einfach bei WoW geblieben und brauch da ja auch nix anderes auszuprobieren^^ Wenn ja eh alles das gleich ist. Wird aber mal langsam wieder Zeit für eine längere Pause. DIese ganzen Events und damit verbundenen noch schlimmeren Lags nerven ziemlich und das Spielen macht nicht wirklich viel Spaß. Vielleicht nach der Eiskronenzitadelle eine Auszeit bis zum nächsten AddOn nehmen… vielleicht auch nicht 😉